Suzuki GSX-S125 (2024)

ab 4.200,- EUR

Egal ob du Interesse am Kauf, der Finanzierung oder einer Probefahrt des Motorrades hast - wir helfen dir gerne weiter:

Technische Daten

Zylinderzahl
1
Taktung
4-Takt
Ventile pro Zylinder
4
Ventilsteuerung
DOHC
Kühlung
flüssig
Hubraum
124 ccm
Bohrung
62 mm
Hub
41,2 mm
Leistung
15 PS
U/min bei Leistung
10500 U/min
Drehmoment
11 Nm
U/min bei Drehmoment
8500 U/min
Verdichtung
11
Gemischaufbereitung
Einspritzung
Starter
Elektro
Kupplung
Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb
Kette
Getriebe
Gangschaltung
Ganganzahl
6
Rahmen
Stahl
Rahmenbauart
Zentralrohr
Lenkkopfwinkel
64,5 Grad
Nachlauf
93 mm
Aufhängung
Telegabel konventionell
Durchmesser
31 mm
Federweg
110 mm
Aufhängung
Zweiarmschwinge
Material
Stahl
Federbein
Monofederbein
Aufnahme
Umlenkung
Federweg
115 mm
Bauart
Einzelscheibe
Durchmesser
290 mm
Technologie
Wave
Bauart
Scheibe
Durchmesser
190 mm
Reifenbreite vorne
90 mm
Reifenhöhe vorne
80 %
Reifendurchmesser vorne
17 Zoll
Reifenbreite hinten
130 mm
Reifenhöhe hinten
70 %
Reifendurchmesser hinten
17 Zoll
Länge
2020 mm
Breite
745 mm
Höhe
1040 mm
Radstand
1300 mm
Sitzhöhe von
785 mm
Gewicht fahrbereit
135 kg
Tankinhalt
11 l
Höchstgeschwindigkeit
100 km/h
Führerscheinklassen
A1
Reichweite
458 km
CO2-Ausstoß kombiniert
55 g/km
Kraftstoffverbrauch kombiniert
2,4 l/100km
Standgeräusch
84 db
Ausstattung
LED-Scheinwerfer

Fazit aus der 1000PS Redaktion

Suzuki GSX-S125 - Modellreihe WDL0 (2017 - jetzt)

Die Suzuki GSX-S125 fühlt sich erwachsener an als die baugleiche GSX-R125. Sie ist um den Tank etwas breiter gebaut und braucht für eine maximale Geschwindigkeit von ca. 120 km/h auch keine Verkleidung. Technisch ist sie mit der GSX-R ident, macht aber mit dem höheren und breiteren Lenker und der dadurch aufrechteren Sitzposition mehr Spaß. Ein Wheelie geht ziemlich locker von der Hand, da kann man auf ein paar km/h Topspeed gerne verzichten.


Mehr Infos zur Suzuki GSX-S125 - Modellreihe WDL0 (2017 - jetzt)

Alle Angaben ohne Gewähr. Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.